Können Sie Deutsch?

Ja? Ich gratuliere Ihnen. Und wie sieht es mit dem Schüler-Deutsch aus?
Verstehen Sie den Slang der Kids auch?

 

Wissen Sie, was gemeint ist, wenn man die Kids von Hummeltitten reden? Wenn nicht, dann ist das kein Grund um sich Sorgen zu machen. Die Kids haben ihre eigene Sprache entwickelt. Das ist nichts Neues, denn auch vor 20 Jahren hatten die Kinder ihren eigenen Slang. Tolle Sachen waren Knorke, die Zigarette nannte man Lungenbrötchen und für die Penne hatte man schon damals keinen Bock mehr.

 

Damit Sie demnächst vielleicht besser verstehen, was die Kids reden, habe ich hier die schönsten Ausdrücke gesammelt:

Fall Sie keinen Bananen mögen, dann ist das nicht schlimm. Fragen Sie bei dem Obsthändler doch einfach nach Schlauchäpfeln. Haben Sie aber Hunger auf etwas Herzhaftes, dann sollten Sie in der Metzgerei lieber nicht nach Winkefleisch oder Fickschnitzeln fragen. Beides werden Sie dort nicht bekommen. Fickschnitzel sind nämlich sehr hübsche Mädchen.

 

Überwiegend macht man diese Mädels heute auch nicht mehr in einer einfachen Disco an, sondern macht die Schnitten in der Hasenschaukel klar. Und besagtes Winkefleisch finden Sie nicht in der Metzgerei, sondern an den Oberarmen, wenn beim Winken alles so schön schwabbelt. Hören Sie, dass von Gesichtsgulasch die Rede ist, dann steht wahrscheinlich ein weniger hübsches Mädchen in der Nähe. Keine Sorge, Sie sind kein Nullchecker falls Sie nichts von dem verstehen, was die Kids reden. Denn Nullchecker sind out - heute redet man von Intelligenzallergikern.

 

Das alles macht ihnen Helmbrennen? Dann besorgen Sie sich in der Apotheke einfach ein paar Kopfschmerztabletten. Bei dieser Gelegenheit können Sie sich auch direkt die Rentner-Bravo mitnehmen. Die aktuelle Ausgabe der Apotheken-Umschau liegt in jeder Apotheke kostenlos aus. Falls Sie auch an rektaler Disharmonie leiden, dann besorgen Sie sich direkt ein Durchfallmittel. Frau Schmitz geht ab sofort auch nicht mehr mit ihrem Dackel Gassi, sondern hat die behaarte Bifi an der Leine. Sollte Sie während des Spaziergangs Hummeltitten bekommen, dann ist Frau Schmitz zu leicht bekleidet und hat deswegen Gänsehaut.

 

Was damals noch das Schwimmbad war, ist nun zum Cellulite-Center geworden. Hier kann man etwas gegen das Winkefleisch tun. Und falls das nicht hilft, dann kann man sich in einer Änderungsfleischerei einer Schönheits-OP unterziehen. Ist das nicht nötig, so holt man sich im nächsten Supermarkt einfach ein Achsel-Moped, falls der eigene Deo-Roller leer ist. Und dass Ihnen jemand ein Arschfax schickt verhindern Sie ganz einfach, indem Sie das Schildchen in ihrer Hose nicht nach außen rutschen lassen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0